Kalkschutz 24/7

Die ENK Quattro Power Kalkschutzgeräte behandeln das Trinkwasser 24h während 7 Tagen der Woche. Egal ob es steht oder fliesst. Auch nach einem Stromausfall starten unsere Prozessoren automatisch wieder auf, ohne dass Sie sich Gedanken dazu machen müssen. Die roten LED's zeigen Ihnen die eingestellte Leistungsstufe an, die grüne LED zeigt die Betriebsbereitschaft an.

Kalkablagerungen

Die integrierte Breitbandtechnik berücksichtigt die wechselnden Parameter von Wasserhärte, Sauerstoffgehalt des Wassers, Kalk-Kohlensäure, Temperaturen, Fliessgeschwindigkeiten, elektrischer Leitfähigkeit und pH-Werten und beeinflusst diese optimal. Die Steuerung dieses Konzepts ist in einem weiteren Programm abgelegt und wird ununterbrochen induziert.
Bestehende, alte Kalkverkrustungen an der Rohrinnenseite werden kontinuierlich abgebaut. Es ist deshalb während den ersten 6 Monaten nach der Installation mit einer erhöhten Kalkmenge im Trinkwasser zu rechnen. 

Kalkumwandlung

Es ist wichtig zu verstehen, das die Wasserhärte unverändert bleibt. Es ist Sinn und Zweck den Kalk im Trinkwasser zu belassen, damit wir dessen positiven Eigenschaften in Form von Mineralstoffen aufnehmen können. Stattdessen verändern wir die Struktur des Kalks so, dass dieser nicht mehr wie bisher an Oberflächen haftet und anstelle der harten, kristallinen Struktur eine pulverförmige Form erhält, welche leicht mit einem feuchten Lappen entfernt werden kann.